Engel & Co Gera
Systemhaus für komplexe Kommunikationslösungen
Sie befinden sich hier: Presse / News

Presse und enco-News

Mit neuen Ideen Kunden gewinnen


(06.03.2009)

Die Umstellung auf eine doppelte Buchhaltung bei Kommunen und Ländern bis 2013 soll beim Software-Entwickler Engel & Co. für volle Auftragsbücher sorgen. Das Geraer Unternehmen präsentiert bei der Computermesse Cebit ein Programm, mit denen die Institutionen Telefon-, Internet- und andere Kommunikationskosten wie Hardware nach dem Verursacherprinzip aufschlüsseln können. "Damit ist es möglich, die anfallenden Kosten für einen einzelnen Arbeitsplatz oder eine Abteilung zu ermitteln", erläutert Geschäftsführer Helmut Scheffel. Für diesen Zweck entwickelte das Unternehmen eine bei Telefon- und Internetprovidern eingesetzte Software weiter.
Engel & Co. will auch weiter mit dem Abrechnungssystem für Krankenhäuser und Pflegeheime punkten. "Wir haben hier ein erfolgreiches Nischenprodukt am Markt", sagt Scheffel, der bereits sehr viele gute und konkrete Gespräche be der Cebit in diesem Jahr geführt hat. Mit den 20 Mitarbeitern kann er auf eine konstante Umsatzentwicklung verweisen.
"Ich kann und will nicht jammern", so Scheffel. "Gerade in Krisenzeiten muss man mit neuen Ideen neue Kunden gewinnen und die Aktivitäten ausweiten." Darum wäre es eine Dummheit gewesen, nicht an der Cebit teilzunehmen. Wichtig an einer solchen Messe sei, dass man mit seinen Kunden persönlich sprechen kann. Das sei auch im Internet-Zeitalter wichtig.

Quelle: TLZ v. 06.03.2009 



Weitere News
enco-News

»  29.04.2015 
Brückenschlag in Gera nach Taiwan: Beginn für mehr
»  01.05.2013 
ANGA COM in Köln - wir sind dabei
»  17.06.2010 
Engel & Co. erfolgreich VDSL-Projekt etabliert

Online-News

»  29.07.2015 
Windows 10: Microsofts neues Betriebssystem ist da



Billing Software Billing Software


ISO 9001:2000
Projektinformationen

ISO 9001:2000
ISO 9001:2000

Ja - für Gera Ja - für Gera
Wir sind dabei

Dienstag, 21.November.2017 18:34:09